Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr wisst, liebe ich meinen Garten. Jetzt ist die schönste Zeit des Jahres angebrochen. Alles wird beackert und bearbeitet, beschnitten und bepflanzt und früher oder später kommt jeder Gartenbesitzer mit Neudorff.de in Berührung. Warum das so ist? Eigentlich ganz einfach. Als wir vor 8 Jahren begonnen haben, wussten wir nichts. Wir wollten es uns so einfach wie nur irgendwie möglich machen, am besten natürlich 1000qm Rasen – so jedenfalls war der ursprüngliche Plan. Das wir davon im Laufe der Jahre zu 80 % abgewichen sind, ist eigentlich aus heutiger Sicht völlig klar, schließlich befanden wir uns vor 8 Jahren im Tal der Ahnungslosen ;-). Unsere Lieblingsnachbarn – ein älteres Ehepaar, beide in Rente – haben uns von Anfang an begleitet und immer wenn wir Fragen hatten hieß es: „Da musste Neudorff nehmen, da gibt es dieses und jenes Mittel“.  Anschließend sind wir natürlich losgezogen und haben dann das eine oder andere Produkt gekauft und ehrlich gesagt, hatten unsere Nachbarn Recht, denn wir sind immer mit Produkten von Neudorff.de zurückgekehrt.

Heute darf ich Euch Produkte von  Neudorff.de vorstellen, die mir freundlicherweise zum Testen und Vorstellen zur Verfügung gestellt wurden.

Hierbei handelt es sich um ausgesprochen hochwertige und effektive Produkte von Neudorff.

  1. 1 x Neudorff – Unkrautfrei, wirkt sofort und wurzeltief,
  2. 1 x Wühlmausfalle (Erdratten, Scher- oder Mollmäusen)
  3. 1 x ph-Bodentest, zur Ermittlung des Kalkbedarfs für Garten, Rasen und Blumenerde,
  4. 1 x Schneckenkorn sowie
  5. 1 x Ameisen-Buffet (was für eine nette Bezeichnung *grins*)

Vor 8 Jahren als Laie habe ich mir oft die Frage gestellt, was ist Unkraut? Woran erkennen die Leute das? Eigentlich ist es ganz einfach – Unkraut ist das Zeug, was da nicht hingehört, also alles eine Sache der Definition und genau von diesem Zeug, habe ich genug um nicht zu sagen zuviel. Also werde ich es probieren und anhand von Bildern zeigen, ob es denn tatsächlich funktioniert.

Wühlmäuse, oder die Maus im Allgemeinen, haben wir leider auch. Diese Falle wird aufgestellt, keine Angst, Haustiere kriechen bei uns nicht in den Komposter, aber Ratten haben sich einen unterirdischen Weg gebaut und es hat sich als äußerst schwierig erwiesen, diesen Biestern den Gar auszumachen. Also auch hier wird sich in den nächsten Wochen zeigen, wie wirkungsvoll diese Falle ist.

Einen ph-Bodentest hatten wir bisher noch nicht gemacht, dass hier aber etwas im Argen liegt, war auch uns klar. Das wird also am Wochenende gleich nachgeholt und berichtet. Schneckenkorn und Ameisen-Buffet können wir bei uns nie genug haben. Wo auch immer diese Schnecken und Ameisen herkommen, es bleibt mir ein Rätsel. Kaum hebt man einen Stein, einen Topf oder irgendetwas hoch, sieht man Schnecken oder Ameisen. Interessant ist, dass dieses Ameisen-Buffet auch für Innen geeignet ist. Dadurch, dass wir die Terassentür fast immer offen stehen haben, allein schon, damit unser Kater rein und raus kann, kommt es auch oft vor, dass sich einige Ameisen verirren, keine schöne Sache.

Ich werde jedenfalls in den nächsten Wochen immer mal wieder berichten, was es hier in Sachen Unkrautvernichtung, Schneckenbeseitigung und Ameisenfütterung neues gibt.

Ich bedanke mich bereits jetzt schon einmal bei Neudorff.de  für die Bereitstellung der Produkte. Ich werde in den nächsten Wochen die Produkte genauer unter die Lupe nehmen und Euch berichten – bis dahin bleibt schön neugierig.

P.S. Bei Neudorff.de gibt es ein Forum, wo man sich informieren kann, ich finde das absolut Klasse und nutze es auch öfter.


Jetzt geht es los – Euer Gismolinchen

Unser Rosenspalier – herrlich gelle?

Advertisements