Hallo Ihr Lieben,

nun, auch mein lieber Kater Gismo darf mit testen – keine Frage. Aber auch er muß lernen, zu teilen ;-).

Vor einigen Jahren sind wir in der Nacht nach Hause gekommen und mitten auf der Fahrbahn lag ein dickes Kneuel. Also hielten wir an und ei schau da, es war ein Igel. Den haben wir einfach mitgenommen, ein wenig hochgepeppelt und dann zuhause im Garten wieder ausgesetzt. Seither lebt er hier bei uns und hin und wieder sehen wir ihn. Natürlich stellen wir ihm auch ab und zu was zu futtern hin und vorhin hörte ich etwas rascheln und bin raus, um nachzusehen und nun schaut mal, was ich gesehen habe —> ein süßes Igelbaby, unser mittlerweile großer dicker Igel ist tatsächlich Papa geworden und stellt uns nun sein Kind vor ;-).

Gismo ist momentan Tester für Felix und naja, er muß halt teilen lernen und so habe ich dem süßen kleinen Igelbaby Futter hingestellt, ihn schnell fotografiert, ist ja in der Dunkelheit so eine Sache, aber das wichtigste seht Ihr ja und später hörte ich ihn nur noch „schmatzen“. Igel schmatzen fürchterlich laut und genüßlich, das könnt Ihr mir wirklich glauben. Nun habe ich eine liebe Bloggerin gebeten, sich einen Namen einfallen zu lassen und wir wollen mal schauen, was die liebe Arabella sich da einfallen läßt ;-).

Ich wünsche Euch eine gute Nacht, ich muß noch meinen Kater einfangen, sonst gibt es heute Nacht wieder eine wilde Katzenklopperei 😉

bis bald Euer Gismolinchen

Advertisements