Schlagwörter

, ,

Ach, was tun wir Menschen nicht alles für unsere Haustiere. Ich bin da auch so ein Fall für sich, denn mein Katerchen miaut mir sehr wohl ins Ohr, was er gerne fressen mag, wo er gerne schläft und auch, womit er gerne spielt. Nein, Mietzen können nicht sprechen und das brauchen sie auch gar nicht, denn sie zeigen uns sehr schnell, wo der Hase lang läuft ;-). Ich dachte nun, ok, trickste mal Dein Katerchen aus und probierst an ihm mal das Revital-Spray aus dem Hause life resonance für Tiere aus. Was es ist? Revital-Spray revitalisiert und reorganisiert die Energieflüsse, baut Energiedefizite ab und neue Reserven auf. Es steigert die Abwehrkräfte, vermittelt Schutz und wirkt harmonisierend auf das Verhalten. Also wird es gut geschüttelt und je nach Bedarf einmal oder mehrmals auf Wirbelsäule oder betroffene Zonen aufgesprüht oder je nach Tier auf die Hand gesprüht und dann mit den benetzten Händen leicht einmassiert. Die Frage ist jetzt, wann ist mein Kater gereizt??????? Bis vor kurzem gar nicht, ABER, wir haben hier einen Eindringling.

Es ist ein Kater, der hier munter bei uns einziehen will und sich einen Teufel darum schert, daß hier bereits ein Kater wohnt und das auf keinen Fall zulassen möchte. Dieser Eindringling ist so derartig dreist und frech, daß er schon wieder süß ist. Ich fühle mich hier schon manchmal belagert von ihm und vorhin, man glaubt es kaum, ist er durch die Terassentür und hat sich an Gismos Napf gesetzt und fleißig geschaufelt. Glücklicherweise hat Gismo geschlafen und es nicht gemerkt. Fakt ist, daß das Momente sind, wo er außer Rand und Band ist, einen extrem dicken Schwanz hat und sogar mich angreift, wenn ich dem Eindringling den Weg nach draußen weisen möchte. Letztens wurde ich so von meinem eigenen Kater angegriffen, daß ich immer noch alle Krallen in der Wade sehe und auch einige Zeit gespürt habe. Nun gut, also Zeit, das Projekt in Angriff zu nehmen.

Immer nachdem wir diesen Eindringling erfolgreich vertrieben haben, habe ich nun meinen Kater damit einmassiert.  Ergebnis? Ich kann es nicht wirklich beurteilen, aber er mag es, das ist Fakt und er legt sich dann bereitwillig hin und läßt sich von mir massieren und es sich gut gehen. Ich habe den Eindruck, daß er sich schneller wieder normalisiert, aber gesagt hat er nichts *lach*. Ich werde es einfach weiter anwenden, denn schaden kann es ihm nicht. Die Inhaltsstoffe sind bioaktiviertes ätherisches Öl von Bernstein und wilder Verbene sowie ein Extrakt von Zaubernuss und Citruskraut, Kalziumfluor, Wasser und Alkohol. Auf das die Katze wieder ruhiger wird ;-).

Advertisements